Zeit

Zeit ist immer da, man muß sie nur nutzen.  Oder in jeder Knospe ein neuer Schneemann?
Zeit ist immer da, man muß sie nur nutzen. Oder in jeder Knospe ein neuer Schneemann?

 

Zeit läuft mal schnell oder langsam. Zeit ist weder kurz noch lang. Zeit ist eine Einheit, die man kaum fassen kann, sie fließt von Gestern nach Morgen und ist nur Heute gestaltbar.

 

Eintagsfliegen haben einen Tag, Menschen ca. 80 Jahre, bis zu tausend Jahre ein Baum, über den Stein wollen wir mal nicht reden.

 

Nutzt man Zeit, vervielfacht sie sich. Verschenkt man sie, bekommt man sie zurück.

Raubt man sie, verkürzt sich das eigene Glück.

 

Wie man seine Zeit nutzt, ist die Kunst des Lebens.

So kann eine gute, kurze, gefüllte Stunde mehr wiegen als ein Leben ohne Ziel.

 

Die Spanne der Lebenszeit ist nicht verhandelbar, aber den Inhalt bestimmen wir selbst, das macht den Unterschied aus, ob glücklich erfüllte Zeit oder verloren.

 

Ich wünsche euch, dass ihr viel Zeit habt für das Glücklichsein.

Der Kiebitzer 25.2.2019

 

PS: dem Glücklichen schlägt keine Stunde

alles mal auf die Spitze stellen
alles mal auf die Spitze stellen

Aktuell

 

Die Kraniche kommen

Ich muss auf den Darß!

Hiddensee ade, es war schön hier, auf dem sonnigen Ländchen haben. Wir haben viele Stein umgedreht und auf die Spitze gestellt um die Geheimnisse der Insel zu erforschen.

Doch nun jage ich den Vögeln des Glücks hinterher. Ich werde eintauchen in den Urwald, die Hirsche zählen und freue mich, mit euch die Natur zu erforschen.

Liebe Grüße sendet euer Kiebitz aus Vorpommern

19.9.2020

 

Der Sommer ist schön reif
Der Sommer ist schön reif
Osterüberraschung auf dem PC schlau und glücklich, kiebitzen
Osterüberraschung auf dem PC schlau und glücklich, kiebitzen

Kiebitzer

Dirk Vegelahn

Dipl. Forstingenieur/ Umweltpädagoge

0170/4602278

veg-elahn@gmx.de

kiebitzer@yahoo.de

 

Gerste unter Vorpommerns Sonne
Gerste unter Vorpommerns Sonne
Hausmarke vom Kiebitzer
Hausmarke vom Kiebitzer