Herzlich Willkommen auf kiebitzer.de,                

der Seite für alle Naturfans, Naturretter und Neugierige

frei, draußen zu Hause zu sein, wie ein Kiebitz im Wind
frei, draußen zu Hause zu sein, wie ein Kiebitz im Wind

 

 

Um die Vielfalt und Größe der Natur ansatzweise zu begreifen, muss man nur einen kurzen Moment nachdenken. Momente dieser Art dauern üblicherweise jahrzehntelang.
 

Ich biete Ihnen und Ihrer Gruppe ein umfangreiches Angebot an Umweltbildungsprogrammen. Mein Anliegen ist es, Menschen für die Schönheit unserer Natur sowie für das Verstehen der Umwelt gleichermaßen zu begeistern. Die Wälder, Offenlandschaften und Gewässer der Region bieten einen wunderbaren Einblick in die Werkstatt der Natur.

 

„Kiebitzen macht schlau! & Kiebitzen macht glücklich“ ist das Motto meiner Veranstaltungen. Ich möchte mit Ihnen gemeinsam der Natur in die Karten schauen.

 

Die Programme verbinde Freude, Erlebnis und Erkenntnis miteinander.  Zur Auswahl stehen vielfältige Themengebiete, die je nach Interessenlage beliebig miteinander kombiniert werden können. Alle  Programme können auf Ihre Wünsche und Zeitpläne zugeschnitten werden. Sie lassen sich mit unterschiedlichsten Aktionen verbinden, so dass für Körper, Geist und Seele gesorgt ist. 

 

Ich würde mich freuen, Sie in der Natur begrüßen zu dürfen und mit Ihnen auf Tour zu gehen. 

 

Dirk Vegelahn

 

 

Kiebitzen ist, wenn man anderen heimlich in die Karten schaut, um Geheimnisse zu ergründen.

Ein Kiebitzer ist ein neugieriger Zeitgenosse, der gerne forscht, entdeckt und erlebt, um die Naturgeheimnisse zu ergründen. In diesem Sinne: Immer schön neugierig bleiben!

 

wir haben es in der Hand, die Natur mit ins Boot zu nehmen oder nimmt uns die Natur vielleicht mit ins Boot. Mal schauen
wir haben es in der Hand, die Natur mit ins Boot zu nehmen oder nimmt uns die Natur vielleicht mit ins Boot. Mal schauen
Kiebitz auf der Wiese, Foto Paul Reichelt
Kiebitz auf der Wiese, Foto Paul Reichelt
Sonne einziger Lichtpunkt im Grau
Sonne einziger Lichtpunkt im Grau

Aktuell

 

Nebel im Wald

grau und kalt, diese Woche gab es Roterlen, Ulmen, Stieleichen und Hainbuchen zu pflanzen. Es war eine schwere Woche, der Boden war zäh und klebte am Sparen, so dass dieser immer schwerer wurde. Ich denke, dass er oft die 5 Kilo Gewichtsmarke übertroffen hat. Mit dem Lehm am Spaten lässt sich ganz schwer ein Loch zaubern, nur mit äußerster Kraft gelingt es und am Abend schlafen die Arme schmerzvoll ein. Doch auch diese Woche habe ich geschafft und ich bin stolz auf diesen bunten Wald.

Liebe Grüße vom Kiebitz aus der Lewitzer Ecke in MV

27.11.2020

 

5225 Bäume für den Wald

Die Muskeln brennen und die Arme tun weh, aber es wächst ein neuer Wald bei Schlieven in Mecklenburg.

LG Dirk

20.11.2020

 

Der Wald ruft

und ich folge, unterwegs um Bäume zu pflanzen.

Liebe Grüße der Kiebitz

15.11.2020

 

Pflanzen bei Sonnenaufgang
Pflanzen bei Sonnenaufgang
Herbst ist schön
Herbst ist schön
alles mal auf die Spitze stellen
alles mal auf die Spitze stellen
Osterüberraschung auf dem PC schlau und glücklich, kiebitzen
Osterüberraschung auf dem PC schlau und glücklich, kiebitzen

Kiebitzer

Dirk Vegelahn

Dipl. Forstingenieur/ Umweltpädagoge

0170/4602278

veg-elahn@gmx.de

kiebitzer@yahoo.de

 

Hausmarke vom Kiebitzer
Hausmarke vom Kiebitzer
"Gartenmeister Vegelahn" eine Aster mit unserem Namen  Chrysanthemum hortorum Gartenmeister Vegelahn
"Gartenmeister Vegelahn" eine Aster mit unserem Namen Chrysanthemum hortorum Gartenmeister Vegelahn