Ostsee
Ostsee

Wo können die Touren hinführen

 

Ich bin in der Region Rostock/ Vorpommern aufgewachsen, arbeite dort 30 Jahre aktiv im Umweltbereich, Forsten, Naturreise & Bildungsbereich.

Mit den Nationalparks Vorpommersche Boddenküste, Jasmund, der Halbinsel Darß, den Inseln Hiddensee, Rügen, Usedom, der Ostsee, den Flüssen Warnow, Peene, Trebel, Recknitz, Tollense, Oder und den Hansestädten Rostock, Stralsund sowie Greifswald gibt es traumhafte Natur- und Kultur- Reiseziele, die einmalig sind. Ich habe in diesen Regionen eine Vielzahl von Veranstaltungen organisiert und durchgeführt, ich kenne Land und Leute und lade Sie ein, mit auf Entdeckungstour zu gehen.

 

Von 2010- 2017 war Berlin mein Lebensmittelpunkt. Durch meine Umweltaktivitäten in Projekten, Arbeiten in der Natur, habe ich viele sehr schöne naturbelassene Bereiche unserer Hauptstadt entdecken können. Diese Stadtwildnis ist Ergebnis von Naturschutz, Natur, Natur sein lassen, Vergessen, Zeitfluss, Stadtplanung sowie durch die Arbeit von Ehrenamtlichen Naturliebhaber. Interessant sind auch die kleinen und versteckten Projekte (mit Natur als Inhalt) die in unserer Stadt existieren und die das Leben beleben. Im Berliner Raum (Stadt und Umland) kann ich somit Ihnen erlebnisreiche Umweltaktionen anbieten.

Ich bin nicht weg aus der Region, sonder wohne seit 2017 in Potsdam der Liebe wegen, einer kleinen schönen Hauptstadt am Rande von Berlin. Dort braucht man dringent Hilfe denn auf dem Markt steht kein einziger Baum.

 

Seit 2018 bin ich wieder öfter im Nordosten, die Sehnsucht ist stark, da reichen die 20 Wochen, die ich immer zum Arbeiten in der Boddenlandschaft und Vorpommern war nicht mehr aus.

Meine Familie und ich haben jetzt einen Streuobstgarten dicht an der Peene in der wilden, traumhaften Landschaft Vorpommerns zu betreuen. Ein kleines Stück zurück nach Hause kommen.

Dort holen wir uns die Kraft, die Ideen und den Weitblick für unsere Projekte und Arbeit.

 

 

Dirk Vegelahn

 

 

in ferne nahe Welten z. B. in den Mooswald
in ferne nahe Welten z. B. in den Mooswald

Kann jemand die Regentrude wecken wir brauchen Regen!

Spruch der die Regentrude weckt, für alle Fälle wenn ihr sie trefft.

Dunst ist die Welle, Staub ist die Quelle! Stumm sind die Wälder, Feuermann tanzet über die Felder!
Nimm dich in acht! Eh' du erwacht, holt dich die Mutter heim in die Nacht!

Ps.  lesenswert Natur & Umweltmärchen von 1863 geschrieben
von Theodor Storm

Kiebitzen macht glücklich
Kiebitzen macht glücklich
Blumentopf 2.0, Berlin
Blumentopf 2.0, Berlin

Aktuell

 

Grünes Berlin,

eine Woche mit wunderschönen Eindrücken von neuen, alten Natur- und Umwelt- Beispielen inmitten unserer Hauptstadt, die das Leben in der Stadt entspannter, schöner machen.

Danke an alle, die Einblicke in ihre Welt zugelassen haben.

Die Abenteuerreise führte vom Leisepark über die Stadtbienen im Grunewald, der Waldschule im Plänterwald,  dem Prinzessinengarten in Kreuzberg, das Wasserwerk Friedrichshagen und der wunderschönen Stadtnatur mit all ihrem Grün immer der Mauer nach durch Berlin. Vieles haben wir schon erfunden, man muss es nur umsetzen, dann klappt es auch mit dem Klima und der Zukunft. 23.8.2019

Es grüßt aus dem Dschungel der Kiebitz

 

PS. Der Name Berlin kommt aus dem Slawischen und heißt trockener Platz im Sumpf. In diesem Sinne viel Spaß in Berlin

Waldlaubsänger singt sein Lied
Waldlaubsänger singt sein Lied

Kiebitzer

Dirk Vegelahn

Dipl. Forstingenieur/ Umweltpädagoge

0170/4602278

veg-elahn@gmx.de

kiebitzer@yahoo.de

 

Fototour mit Model
Fototour mit Model
Kiebitzen macht schlau
Kiebitzen macht schlau
Hugoline ist da
Hugoline ist da