Glücklich werden das ist das Ziel

 

Alles tun zu müssen, immer unterwegs, Fernweh, keine Ruhe, die anderen machen es ja auch, nur weil man Angst hat, das Leben zu versäumen? Aber dadurch die schönste Reise des Lebens zu verpassen, nämlich das Leben selbst, wäre äußerst blöde.

 

Es passiert so vielen von uns, mir, dir, uns allen, schaut euch nur um! Der Konsum, Städtetrips, baldiger Erfolg, Selbstverwirklichung, der sogenannte Zwang des Dazugehörens treiben uns an, macht kaputt, brennt aus, vernebelt uns die Sicht. Unsere Zeit verrinnt für nichts. Wir steht alleine da. Wo sind unsere Familien, unsere Kinder, unsere Freunde? Geopfert dem Erfolg, dem Ego?

 

Lehnt euch mal zurück, an was erinnert ihr euch? Was hat euch geprägt? Was macht euch aus? Sachen, Finanzen, Besitz? Nein, nicht wirklich. Menschen, Freunde, Familie, die zu euch stehen - das macht glücklich und Reich. Teilen, schenken, zuhören, reden, lachen, weinen, streiten, Zeit füreinander haben, Nachfolger großziehen, da sein für andere, das ist es, das Leben.

 

Auto, Status, i-Phone, Karriere kommen und gehen, sind egal und machen auf Dauer nicht zufrieden. Da gibt’s was Neues, ich muss es haben, muss dahin, brauch ich, um wer zu sein. Warum? Und dafür rennen wir im Hamsterrad?

 

Glückliche Menschen konsumieren sehr wenig, Glück ist schlecht für die Wirtschaft na und. Ein weniger an Konsum, zieht ein weniger an Arbeit nach sich und schaft Räume für Menschen, Umwelt und sich selber. Ein mehr an Zeit für das Glück.

 

Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, es ist immer perfekt und nie falsch, um was zu wagen, sich zu trauen und zu starten.

Alles kann, nichts muss. Das andere kommt wie es kommt, es wird schön glücklich werden. Macht es mit anderen zusammen, das gibt Schmetterlinge im Bauch für alle.

 

Viel Spaß im Glück

 

Dirk Vegelahn 28.2.2019

 

alles mal auf die Spitze stellen
alles mal auf die Spitze stellen

Aktuell

 

Zuhause bei den Lieben

nach 10 Wochen auf Tour bin ich wieder in Potsdam gelandet. Luft holen und Füße baumeln lassen. Es ist schön mal zu trödeln und mal mehr als einen ganzen Tag frei zu haben, für die Lieben da zu sein, zu träumen, das ist Glück.

Aber die Zeit davor war auch Glück, anderes Glück. Menschen kennen zu lernen, Freunde zu treffen. Die Natur erleben ob Apfel, Hirsch oder Schreivögel alle sind schön im Regen, bei Sonne, mit Sturm und in der bunten Stille, Morgens wie Abends.

Das wichtigste ist draußen zu sein.

LG der Kiebitz

24.10.2020

 

Ich habe einen Vogel geschenkt bekommen!

Einen Kiebitz für den ich der Pate bin. Vielen Dank an die Schenker, die Teilnehmer meiner Bildungsgruppe auf dem Darß im Oktober 2020. Vielleicht wollt ihr ja auch einen Vogel der Verein Dummersdorfer-Ufer e.V. vergibt diese Patenschaften und setzt das Geld für Schutzmaßnahmen für den Kiebitz ein. Unter www.dummersdorfer-ufer.de findet Ihr mehr.

Liebe Grüße und Danke euer Kiebitz von Kiebitzer

16.10.2020

 

Bunt, schön, Herbst

Es wird Herbst auf dem Darß, Nebel wallen, Temperaturen fallen, Hirsche schallen und die Vögel des Glücks fliegen über kunterbunte Wälder auf die Äcker zum stoppeln. In diesem Jahr haben wir noch sehr viele Urlauber hier auf der Halbinsel auf der Suche nach dem Paradies. Ich hoffe es geht nicht verloren bei der ganzen Sucherrei.

Ich wünsche allen Besinnung auf das kleine Glück, bleibt gesund und passt auf eure Lieben auf.

Liebe Grüße vom Kiebitz

7.10.2020

 

 

Der Sommer ist schön reif
Der Sommer ist schön reif
Osterüberraschung auf dem PC schlau und glücklich, kiebitzen
Osterüberraschung auf dem PC schlau und glücklich, kiebitzen

Kiebitzer

Dirk Vegelahn

Dipl. Forstingenieur/ Umweltpädagoge

0170/4602278

veg-elahn@gmx.de

kiebitzer@yahoo.de

 

"Gartenmeister Vegelahn" eine Aster mit unserem Namen
"Gartenmeister Vegelahn" eine Aster mit unserem Namen
Hausmarke vom Kiebitzer
Hausmarke vom Kiebitzer